Grenzsteine
     Datensätze - besondere Grenzsteine - Anzahl: 42   
  GPS_Nr.: GS9948

Höhe:  1850 mm
Breite: 440 mm
Tiefe:   360 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Maulbronn-Zaisersweiher - Diefenbach - Freudenstein
Gebiet:      Scheuelberg
Jahr:          Grenzverlauf:   Dreimärkereck
  Beschriftung/
Symbol: 
 
135

159
D + I
68
32
I
WM
HW
39
  Zustand:   verwittert
  Besonderheit:   „Hoher Markstein“
  GPS_Nr.: GS17978

Höhe:  590 mm
Breite: 240 mm
Tiefe:   150 mm

Bewertung: 5

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Nöttingen - Ellmendingen
Gebiet:      Unterwald
Jahr:         1838 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  15
NE
No99
EL
1838
  Zustand:   stark verwittert
  Besonderheit:   Stein steht seitenverkehrt - Nöttinger Steinseite Richtung Ellmendingen
  GPS_Nr.: GS17915

Höhe:  400 mm
Breite: 195 mm
Tiefe:   200 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Nöttingen - Ellmendingen
Gebiet:      Unterwald
Jahr:          Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  GN GE Steinseite:
27
Steinseite:
87
  Besonderheit:   auf Nöttinger Seite wurde zunächst ein E eingraviert, dann darüber das N für Nöttingen
  GPS_Nr.: GS6858

Höhe:  600 mm
Breite: 310 mm
Tiefe:   225 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis - Landkreis Karlsruhe
Gemeinde: Nußbaum - Bretten
Gebiet:      Sandweg
Jahr:         1751 Grenzverlauf:   Eckstein
  Beschriftung/
Symbol: 
 
N B
1751
109

1751
  Besonderheit:   zusätzliches Brettener Wappen auf der Steinseite
  GPS_Nr.: GS5048

Höhe:  670 mm
Breite: 380 mm
Tiefe:   150 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oelbronn (Ölbronn) - Ötisheim
Gebiet:      Eichelberg
Jahr:         1781 Grenzverlauf:   Abbiegung
  Beschriftung/
Symbol: 
  linke Seite:

1781

rechte Seite:
N215

1781
linke Seite:

N

rechte Seite:

63
im Winkel der
Abbiegung
  Besonderheit:   Stein ist im Winkel der Abbiegung gestaltet
  GPS_Nr.: GS4759

Höhe:  610 mm
Breite: 280 mm
Tiefe:   200 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Maulbronn-Schmie
Gebiet:      Wannenwald
Jahr:         1836 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  Hauptstein:
keine
Beschriftung

Nebenstein:
N 21
Hauptstein:
N 14

(18)36

Nebenstein:
8
  Zustand:   kleiner Stein: 530x210x200
  Besonderheit:   Doppelstein, zwei Steine nebeneinander
  GPS_Nr.: GS4713

Höhe:  480 mm
Breite: 230 mm
Tiefe:   230 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Maulbronn-Schmie
Gebiet:      Wannenwald
Jahr:         1836 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  Hauptstein:
keine
Beschriftung

unbehauener
Nebenstein:
N 20
Hauptstein:
1836

Nebenstein:
60
  Zustand:   unbehauener Nebenstein: 410x400x350
  Besonderheit:   Doppelstein, zwei Steine nebeneinander
  GPS_Nr.: GS4683

Höhe:  500 mm
Breite: 270 mm
Tiefe:   230 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Maulbronn-Schmie
Gebiet:      Wannenwald
Jahr:         1786 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  Hauptstein:
1786
N 19

unbehauener
Nebenstein:
keine
Beschriftung
Hauptstein:
ausgebrochen

Nebenstein:
18 (?)
Draufsicht
  Zustand:   unbehauener Nebenstein: 370x240x160
  Besonderheit:   Doppelstein, zwei Steine nebeneinander
  GPS_Nr.: GS4535

Höhe:  700 mm
Breite: 280 mm
Tiefe:   200 mm

Bewertung: 3

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Maulbronn-Schmie
Gebiet:      Wannenwald
Jahr:         1820 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  6

1820
No
99
3
  Besonderheit:   Doppelstein, zwei Steine nebeneinander
  GPS_Nr.: GS4403

Höhe:  930 mm
Breite: 500 mm
Tiefe:   220 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Maulbronn-Schmie
Gebiet:      Wannenwald Sauberg
Jahr:          Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  N 3 3
  Zustand:   stark verwittert
  Besonderheit:   Doppelstein, zwei gleich große Steine hintereinander (Abmessung je Stein)


1   2   3   4   5