Grenzsteine
     Datensätze - besondere Grenzsteine - Anzahl: 42   
  GPS_Nr.: GS4062

Höhe:  600 mm
Breite: 270 mm
Tiefe:   270 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Mühlacker-Lienzingen
Gebiet:      Wannenwald-Sauberg
Jahr:         1834 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  stark verwittert 296
im Kopf
eingraviert:
1834
  Zustand:   stark verwittert
  Besonderheit:   Jahreszahl im Kopf eingraviert
  GPS_Nr.: GS4090

Höhe:  700 mm
Breite: 180 mm
Tiefe:   150 mm

Bewertung: 4

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Oetisheim (Ötisheim) - Mühlacker-Lienzingen
Gebiet:      Wannenwald-Sauberg
Jahr:         1834 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  alte/vorherige Nr.
ausgeschlagen

N280
1834

294
  Zustand:   Kopf etwas ausgebrochen
  Besonderheit:   wiederverwerteter oder korrigierter Stein - alte Nr. ausgeschlagen
  GPS_Nr.: GS8375

Höhe:  810 mm
Breite: 350 mm
Tiefe:   270 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis - Landkreis Karlsruhe
Gemeinde: Ruit - Knittlingen
Gebiet:      Wetterkreuz
Jahr:         1836 Grenzverlauf:   Abbiegung
  Beschriftung/
Symbol: 
  No 30


1836
No 19

F X K
1836
Steinseite:
39
Steinkopf:
Abbiegung
  Besonderheit:   Grenze zwischen Baden und Württemberg - Symbol: Waldenser Kerzenleuchter
  GPS_Nr.: GS1773

Höhe:  600 mm
Breite: 330 mm
Tiefe:   110 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Stein - Eisingen
Gebiet:      Baumberg
Jahr:         1751 Grenzverlauf:   Eckstein
  Beschriftung/
Symbol: 
  38
1834
No 31
1751
Hinweis-
tafel
auf dem
Waldlehr-
pfad
   
  GPS_Nr.: GS6633

Höhe:  750 mm
Breite: 350 mm
Tiefe:   250 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Stein - Königsbach - Wössingen
Gebiet:      Großer Wald
Jahr:         1844 Grenzverlauf:   Dreimärkereck
  Beschriftung/
Symbol: 
  9
STEIN
SHANS
SC HV
CK
GK
1844
9
KING
SPACH
HANS
IARIMAN
BAK
SRB
1844
1
WESSINGEN
SCES
MESBHS
IMSWS
AB
1844
  Zustand:   sehr gut
  Besonderheit:   besonders kunstvoller Stein
  GPS_Nr.: GS6883

Höhe:  700 mm
Breite: 410 mm
Tiefe:   440 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Stein - Sprantal - Nußbaum
Gebiet:      Langenwald
Jahr:         1751 Grenzverlauf:   Dreimärkereck
  Beschriftung/
Symbol: 
  61

S 1844 T
40
G Sp
1863
N 126
1751

NB
  Besonderheit:   dreieckiger Stein mit den Seitenlängen 410 - 440 - 410
  GPS_Nr.: GS8354

Höhe:  450 mm
Breite: 510 mm
Tiefe:   360 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Stein - Wössingen - Bretten
Gebiet:      Grundreisig
Jahr:         1748 Grenzverlauf:   Dreimärkereck
  Beschriftung/
Symbol: 
  S 100 T
1748
S 28

1844
87

1748
  Zustand:   Brettener Seite 510 breit, die anderen Seiten je 360 breit
  Besonderheit:   dreieckiger Stein
  GPS_Nr.: GS9353

Höhe:  410 mm
Breite: 295 mm
Tiefe:   195 mm

Bewertung: 3

Stammblatt ->
  Kreis:         Landkreis Karlsruhe
Gemeinde: Wössingen - Baden Waldgrenze
Gebiet:      Reutrain
Jahr:         1794 Grenzverlauf:   Grenzlinie
  Beschriftung/
Symbol: 
  15 (im Wappen)

SW
15
13

1843
Jahreszahl
auf der
Steinseite:
1794
  Besonderheit:   Zahl im Wappen
  GPS_Nr.: GS9282

Höhe:  470 mm
Breite: 330 mm
Tiefe:   125 mm

Bewertung: 1

Stammblatt ->
  Kreis:         Landkreis Karlsruhe
Gemeinde: Wössingen - Dürrenbüchig
Gebiet:      Schlosswald
Jahr:         1768 Grenzverlauf:   Eckstein
absolute Seltenheit: Eckstein aus zwei Einzelsteinen
  Beschriftung/
Symbol: 
  von
Günter Krauß
(GEEK) Dürrenbüchig
wurde dieses
Informations-
schild
aufgestellt
DB
------------


21
DB
1768
-----------


21
  Zustand:   2.Stein: 400x250x120
  Besonderheit:   2 Grenzsteine zu 1 Eckstein zusammengestellt
  GPS_Nr.: GS4196

Höhe:  860 mm
Breite: 300 mm
Tiefe:   230 mm

Bewertung: 3

Stammblatt ->
  Kreis:         Enzkreis
Gemeinde: Wurmberg-Neubärental - Pforzheim (Landesgrenze)
Gebiet:      Neubärental
Jahr:         1829 Grenzverlauf:   Landesgrenze Baden / Württemberg
  Beschriftung/
Symbol: 
  B

No 237
Wappen mit
3 Hirschstangen + W
WB
1829
N 33
  Besonderheit:   Landesgrenze Baden / Württemberg


1   2   3   4   5